Zeugen aus der Vergangenheit

Erleben Sie Urlaub mit Geschichte: Unser ehemaliges Weingut und Ansitz von Benediktinerklöstern aus Oberbayern besitzt auch heute noch viele kleine und große Gegenstände, die von einer historischen Vergangenheit zeugen und gleichzeitig ein nostalgisches Gefühl vermitteln.

Im 3 Sterne Superior Hotel Wessobrunn finden Sie hinter jeder Ecke, bei Türen und Wänden, Zeugen aus der Vergangenheit. So zum Beispiel ist die ehemalige Haupteingangstür, groß, schwer und mit bezaubernden Reliefs verziert, nun in der Hotelhalle zu finden. Daneben ein wunderschönes Fresko, das bekannteste Wessobrunner Marienbild „Mutter der schönen Liebe“. Auch die große verzierte Tür, die zum getäfelten Frühstücksraum führt, birgt ein Geheimnis, denn neben dem Türknauf ist noch eine alte Schriftrolle zu finden – man fühlt sich ein bisschen wie ein Historiker, wenn man den kleinen Details mit Liebe und offenem Auge begegnet.

Der Innenhof des Hotel Wessobrunn ist ebenso wunderschön und lädt zum Verweilen und Träumen ein, genauso wie der Rest des Hotels, umgeben von sattem Grün und Weinbergen. Sogar im Treppenhaus ist das bekannte Wessobrunner Gebet eingerahmt, und auch die Namen der Zimmer sind an die Vergangenheit angelehnt.


Entdecken Sie diese Geheimnisse in Ihrem Urlaub in Meran, Sie werden zu Hause mit Sicherheit viel davon zu erzählen haben.

DAS SAGEN GÄSTE ÜBER UNS

Tolles familiär geführtes Hotel
André
Hotelbewertungen