1. Entenrennen auf der Passer in Meran

Das 1. Entenrennen in Meran findet am 31. März 2018 statt, unsere Passer animiert geradezu, auch in Meran das beliebte ENTENRENNEN zu veranstalten.  Dahinter steht ein sozialer Grundgedanke: Wie bei allen Aktivitäten der Service-Vereine werden mit dem Erlös soziale Vorhaben in unserer Stadt und unserem Land unterstützt.  Der Reinerlös des 1. MERANER ENTENRENNENS geht an folgende Initiative Psairer Tafel.
Der Rennparcours befindet sich auf der Passer zwischen Post- und Theaterbrücke. Mit einer Spende von € 150 kann der Sponsor eine große Ente (29 cm) erwerben, (Startgebühr € 120 / Ankauf Ente € 30), diese dekorieren und bemalen und beim Wettstreit starten lassen. Mit dieser Ente kann der Sponsor natürlich auch im darauffolgenden Jahr wiederum beim Entenrennen teilnehmen, nachdem er die entsprechende Startgebü̈hr entrichtet hat. 
Die Sponsor-Ente (29 cm) wird von den Service-Clubs zeitnah zum Verkauf zur Verfügung gestellt, damit der jeweilige Sponsor seine Ente entsprechend für das Rennen vorbereiten kann (Bemalung, Lackierung, Aufdruck, Gestaltung nach Wunsch... zusätzliche Turbo- bzw. Raketenantriebe können leider nicht akzeptiert werden!)                                                                                                                                             Das Glücks-Enten-Rennen findet auf demselben Parcours im Anschluss an das Sponsor-Entenrennen statt (Größe der Enten: 8 cm)
Eine entsprechende Rennlizenz kann zum Preis von € 5,00 von allen BürgerInnen und Interessierten erworben werden. Bei der ersten Ausgabe rechnen wir mit rund 1.000 teilnehmenden Glücksenten.             

DAS SAGEN GÄSTE ÜBER UNS